Du bist in:
Bibliothek >> Körperfunktionen >>Nervensystem
themenbild körperfunktionen
Besonders empfohlen für:
ab 8 Jahre ab 8 Jahre

Das Nervensystem

Dein Nervensystem könnte man auch das Entscheidungs- und Kommunikationssystem des Körpers nennen.

Das Nervensystem besteht aus dem Gehirn, dem Rückenmark und den Nerven. Sensorische Nerven sammeln ständig Informationen über die Sinnesorgane und übermitteln sie an das Rückenmark, das sie an das Gehirn schickt. Die motorischen Nerven übermitteln Anweisungen, auf die dein Körper reagiert.

Nervenzellen
Die Nervenzellen sind die Grundbausteine des Nervensystems. Alle einzelnen Körperbestandteile tauschen untereinander Botschaften über die Nervenzellen aus.

Jeder Nerv besteht aus tausenden von Nervenzellen (Neuronen). Eine Nervenzelle hat lange Arme (Axone), die bis zu einem Meter lang werden können. An ihrem Ende sind sitzen unzähligen kleine Verästelungen. Zwischen zwei Nervenzelle sind winzige Lücken, sie heißen Synapsen.
Elektrische Impulse schicken Botschaften durch die Axone wie durch ein Stromkabel zum Gehirn, um ihm mitzuteilen, was in den einzelnen Körperteilen los ist.
Über die Synapsen wird die Botschaft von Nervenzelle zu Nervenzelle weitergeleitet. Dabei helfen Chemikalien mit, die sogenannten Neurotransmitter.

Zu Tim und Lina gehen
Nervensystem


Reflexe
Für ganz dringende ‚Nachrichten’ wird direkt das Rückenmark benutzt. Bevor das Gehirn von der Gefahr erfährt (Vorsicht heiß!) reagieren die Armmuskeln und ziehen die Finger vom Feuer zurück. Das nennt man „Reflex“. Ein Reflex ist eine Reaktion, über die du keine Kontrolle hast. Niesen, Atmen und Husten sind ebenfalls Reflexhandlungen. Das Nervensignal gelangt erst gar nicht in den Bereich des Gehirns, der für das Denken zuständig ist. Reflexe gehören zu den lebenserhaltenenden Grundfunktionen des Menschen.

Nervenarbeit
Die meisten Nervensignale laufen ab, ohne dass du es bemerkst, z. B die innere Verdauung, das Herz, schwitzen usw., so funktioniert dein Körper immer zuverlässig. Dies heißt auch unwillkürliches Nervensystem.

Ein anderer Teil des Nervensystems arbeitet auf deinen Befehl hin z. B. steuerst du so das Gehen, das Sitzen, das Essen usw selbst. Dies nennt man auch willkürliches Nervensystem.

weiter zu: Das Gehirn

 

 

zurück zu: Körperfunktionen

 

 

 
zur Kinderklinik zur Kinderarztpraxis zum Internetcafe zum Spielplatz zum Fitness-Studio zur Startseite