Bibliothek/Themen

  empfohlene Altersstufe: 8 bis 10
Können Blinde lesen?

 
 

  Dank der Blindenschrift (auch nach ihrem Erfinder "Braille-Schrift" genannt) können Blinde auch ohne die Sehkraft der Augen lesen.

Bei der Blindenschrift ist jedem Buchstaben ein bestimmtes Muster aus geprägten Punkten zugeordnet, das nicht mit Augen, sondern mit den Fingerspitzen ertastet wird. Mit einiger Übung kann man dann mit den Fingern flüssig lesen.

Wenn Du dir die Tabelle anschaust, begreifst sofort, um was es hier geht: Es gibt immer nur 6 Punkte.
Blindenschrift
Die weißen sind Hilfspunkte, die stellt man sich nur vor. Aber die schwarzen Punkte werden ertastet.

 

 
 
weiter zu: Warum wachsen Haare immer weiter, aber die Augenbrauen nicht?
zur Kinderklinik zur Kinderarztpraxis zum Internetcafe zum Spielplatz zum Fitness-Studio zur Startseite