Bibliothek/Themen

  empfohlene Altersstufe: 8 bis 10
Was passiert nach einer Geburt?

 
 

Nachdem das Kind geboren wurde, kann es selbst atmen. Es wird zunächst auf den Bauch der Mutter gelegt. Es hört dort die vertraute Stimme und den Herzschlag der Mutter.

Die Nabelschnur hat jetzt keine Funktion mehr. Sie wird durchtrennt. Das Kind spürt davon nichts und hat auch keine Schmerzen dabei.

Anschließend wird es gewaschen und von einem Arzt untersucht, ob auch alles in Ordnung ist. Gewicht und Größe werden gemessen.

Dann bekommt das Kind ein Armband. Auf diesem stehen der Name, Geburtstag und -zeit.

In der ersten Zeit hat das Baby sehr oft Hunger. Es schreit dann und wird von seiner Mutter mit Muttermilch gestillt.

Nach einigen Tagen fällt der Rest der Nabelschnur ab. Übrig bleibt, wie auch bei dir, eine Narbe: der Bauchnabel.

Am Anfang kann ein Baby noch nicht gut sehen. Es erkennt lediglich Formen und Umrisse.


 
 
weiter zu: Sind Zwillinge völlig gleich?
zur Kinderklinik zur Kinderarztpraxis zum Internetcafe zum Spielplatz zum Fitness-Studio zur Startseite