Du bist in:
Fitness-Studio >> Erste Hilfe >> Verletzte bergen

Besonders empfohlen für
ab 8 Jahre ab 11Jjahre ab 14Jjahre

Hast du gewusst, dass die Rettungsmatte hart wie Stein ist?

Normalerweise werden die Verletzten vom Rettungsdienst in den Krankenwagen befördert. Wir haben den Ablauf in einer kleinen Foto-Story mit einem "freiwilligen Opfer" einmal nachgestellt.

 

Unser Verletzter
Unser "Unfallopfer" liegt vor uns und wird zuerst oberflächlich auf Verletzungen untersucht.
Was tun?
Was muss man eigentlich machen? Fast wie in Wirklichkeit - keiner weiß richtig Bescheid, und alle warten.
Eine Spezialtrage
Das ist eine Spezialtrage. Man kann damit den Verletzten tragen, ohne dass er bewegt werden muss.
Die Spezialtrage im Einsatz
Was ist so besonders an dieser Trage? Sie besteht aus zwei Teilen und kann von links und rechts unter den Verletzten geschoben werden.
Auf die Trage heben
Zu zweit kann man das Unfallopfer jetzt leicht auf die Vakuum-Matte legen. Diese Matte ist auch etwas ganz Besonderes...
die Spezialmatte
"Vakuum" bedeutet "luftloser Zustand", so wie im Weltall. Wenn die Luft aus der Vakuum-Matte abgesaugt ist, wird sie bretthart. Wie geht das denn? Ganz einfach: Es sind lauter kleine Styroporkügelchen drin, die sich erst völlig dem Körper anpassen und dann nach dem Absaugen ihre Lage beibehalten - wie eingefroren.
Die Luft wird abgesaugt
Aus der Matte wird jetzt die Luft komplett abgesaugt. Somit erhärtet sie sich.
Festschnallen
Der Verletzte wird festgeschnallt.
in den Krankenwagen schieben
So, jetzt kann man den Verletzten in den Krankenwagen schieben.
im Krankenwagen
Jetzt könnte der Wagen losfahren, wenn es ein Ernstfall wäre.

 

Gut zu wissen, dass man in guten Händen ist, wenn wirklich mal was passiert. :~)

weiter zu: Im Rettungswagen

 

zur Kinderklinik zur Kinderarztpraxis zur Bibliothek zum Internetcafe zum Spielplatz zur Startseite